Es war einmal ein armer Holzfäller mit seiner Frauund seinen zwei Kindern, Hänsel und Gretel…

So, oder so ähnlich beginnt das altbekannte Märchen von den beiden Kindern, welche im Wald ausgesetzt wurden und ihren Weg mit Hürden und Prüfungen allein bestreiten mussten. Liebevoll gestaltete Marionetten von Udo Schneeweiß, zweistimmiger Gesang, untermalt mit einfühlsamer Gitarren- und Mundharmonika-Musik, erzählen zwei auf dem Bahnhof Gestrandete, diese Geschichte neu. Zur besten  Unterhaltung für die ganze Familie, mit Witz, Spielfreude und einer Portion Charme.

Auch für Kindergartenkinder ist diese Inszenierung bestens geeignet.

Dauer: 50 Minuten
Puppenbau: Udo Schneeweiß
Spiel: Evelyn Bärmann / Jörg Schmidt                                                                                                                                                                                    Text & Regie: Jörg Schmidt

 

Technische Voraussetzungen:

Spielfläche: 4,00m x 4,00m 
Spielhöhe: 2,50 m (mindestens)
Bühne/Podest: 0,5 m von Vorteil aber nicht zwingend erforderlich
Zuschauerzahl: max 120 Personen 
Stromanschluss: 220 V / 16 A
ein verdunkelter Raum: ja
Stuhlreihen: ja 
Freiluftveranstaltungen: nein 
Altersangabe: ab 4 Jahre