*Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Unterstützern und Gönnern, bekannt oder inkognito, sei es durch Geld oder Naturalienspenden - ganz herzlich bedanken! Wir haben so für die nächsten Inszenierungen bereits 1380,-€ zusammen bekommen. Alle Gelder werden für die Marionetteninszenierung „König Drosselbart“ und die nächste Inszenierung im kommenden Jahr „Monika Häuschen“ verwendet. Von den Körben mit Naturalien, konnten wir uns mehrere Mahlzeiten lecker essen kochen. Ganz herzlichen Dank auch dafür. Ich / wir möchte/n natürlich auch sehr gern wieder etwas an euch zurück geben. Wir planen gerade für Juli oder Anfang August vor unserem Haus, Dorfplan 7, in Ilmenau-Roda einen sommerlichen Theaterabend / „ Lange Nacht der Puppen“. Wir nehmen KEINEN Eintritt -lassen aber gern den Hut herum gehen. Der Termin steht allerdings auch noch nicht ganz genau fest. Ihr seid aber dennoch jetzt schon zu diesem sommerlichen Abend im Freien herzlich eingeladen. Wir beginnen um 21.00 Uhr mit dem Theaterstück "Der gestiefelte Kater" (30 Jahre). Gegen 22.30 Uhr "Hänsel und Gretel". Dazwischen Live-Musik und "Hausmeister-Gequatsche" Falls sich die ....wie hies die Dame gleich noch mal...Ramona?Corona?...ach ja, also falls sich die Corona-Rahmenbedingungen wieder verschärfen sollten, verlegen wir den Abend auf das kommende Jahr 2021. +++ +++ Herzliche Grüße und nochmals vielen, vielen Dank!!! +++ +++ Jörg / TAB-Figurentheater
  •  




Samstag, 09.11.2019 16:00

Hotel & Restaurant „Güldene Gabel“, Presswitzer Str. 24, 07333 Unterwellenborn / OT Bucha

Ticketpreis: Erwachsene 6,- € Kinder 5,- €

HÄNSEL & GRETEL / Gastspiel im Hotel & Restaurant „Güldene Gabel“ Presswitzer Str. 24, 07333 Unterwellenborn / OT Bucha

Info-Text-Presse

Es war einmal ein armer Holzfäller mit seiner Frau und seinen zwei Kindern, Hänsel und Gretel…So, oder so ähnlich beginnt das altbekannte Märchen von den beiden Kindern, welche im Wald ausgesetzt wurden und ihren Weg mit Hürden und Prüfungen allein bestreiten mussten. Liebevoll gestaltete Marionetten von Udo Schneeweiß, zweistimmiger Gesang, untermalt mit einfühlsamer Gitarren- und Mundharmonika-Musik, erzählen zwei auf dem Bahnhof Gestrandete, diese Geschichte neu. Zur besten Unterhaltung für die ganze Familie, mit Witz, Spielfreude und einer Portion Charme.

Auch für Kindergartenkinder ist diese Inszenierung bestens geeignet.

Dauer: 50 Minuten

Puppenbau: Udo Schneeweiß

Spiel: Evelyn Bärmann / Jörg Schmidt